Skip to main content

Dampfreiniger Test-Sieger-Vergleich

Dampfreiniger TestDer Dampfreiniger Test-sieger-Vergleich hat die drei beliebtesten Dampfreiniger 2015 getestet und den Testsieger unter den Dampfreinigern ermittelt. Wenn Sie überlegen, sich einen Dampfreiniger zu kaufen, so finden Sie in diesem Artikel nützliche Informationen zum Kauf, jeweils den Preisvergleich der Dampfreiniger-Testsieger sowie Vorteile und Nachteile der Dampfreinigung.

Hier finden Sie die Dampfreiniger-Test-Sieger im Vergleich

Was ist ein Dampfreiniger – Funktion

Der Dampfreiniger nutzt das Zusammenspiel von Temperatur und Druck, um verschiedenste Oberflächen zu reinigen. Ein Dampfreiniger erhitzt Wasser auf eine Temperatur von ca. 100°C, bei dem das Wasser verdampft. Dieser Wasserdampf erreicht bei einigen Geräten immerhin eine Temperatur von 300°C. Bei Haushaltsgeräten wird üblicherweise mit einer geringeren Temperatur gereinigt. Setzt man nun den Dampfreiniger auf eine zu säubernde Fläche auf, so lösen sich Schmutzpartikel durch die hohe Hitze des Wasserdampfes. Die Schmutzpartikel werden von der zu reinigenden Oberfläche abgehoben und werden durch den Dampfreiniger aufgenommen. Durch die Reinigung bis in die kleinste Pore, werden gute bis sehr gute Reinigungsergebnisse erzielt. Nach der Reinigung sollte die Nacharbeit mit einem trockenen Tuch erfolgen.


Dampfreiniger Test – Anwendungen

Dampfreiniger Test universeller EinsatzDurch verschiedene Aufsätze der Reinigungsdüse bzw. Dampfdüse ist der Dampfreiniger im Test sehr unterschiedlich und vielfältig einsetzbar. Auch kleinste Spalten und schwer zugängliche Oberflächen können mit dem geeigneten Zubehör von Dampfreinigern gereinigt werden. Anwendungsbereiche sind zum Beispiel:

  • Küche (Cerankochfeld, Fliesen, Fliesenfugen, Backofen, Gefrierschrank enteisen, …)
  • Bad (Fliesen, Fliesenfugen, Duschkabine, Badewanne, …)
  • sonstiges (Auto, Sofa, …)

Im Gegensatz zu Hochdruckreinigern im Test reinigt man mit Dampfreinigern also in Innenräumen.

Dampfreiniger Test – Vorteile

Der Reinigung mit einem Dampfreiniger-Testsieger hat viele Vorteile:

  • keine chemischen Reinigungsmittel notwendig
  • keine Kalkrückstände beim Putzen mit kalkhaltigem Wasser
  • deutlich weniger Wasserverbrauch als mit herkömmlichen Putzmitteln
  • keine Schlieren und Rückstände von Reinigungsmitteln – gerade für Kinder und Babys wichtig
  • Reinigung von schwer zugänglichen Stellen möglich
  • Nutzung von destilliertem Wasser bringt zusätzliche Streifenfreiheit

Nachteile des Dampfreinigers

Leider hat der Dampfreiniger auch Nachteile, welche hier nicht vorenthalten werden sollen.

  • hoher Energieverbrauch
  • Verbrühungsgefahr durch heißen Wasserdampf
  • Oberflächen können durch hohe Temperatur in Mitleidenschaft gezogen werden

Fazit Dampfreiniger

Dampfreiniger sind eine gute Alternative, um schnell und hygienisch sauber zu putzen. Die Reinigung erfolgt ohne chemische Zusatzstoffe und ist so besonders für Haushalte mit Babys und Kleinkindern zu empfehlen. Schnelle und saubere Reinigung mit hohem Energieverbrauch und geringer Verletzungsgefahr durch Verbrühungen.

Tipp: Zeit sparen beim Haushalt putzen mit dem Wischroboter Braava 390T von iRobot – Unterschiede zu Braava 380 und Braava 320

Testsieger-Vergleich Krieterien Dampfreiniger

Diese Kriterien sind bei dem Test der Dampfreiniger bewertet worden.

Durchhaltevermögen

Das Durchhaltevermögen ist in der Übersicht zum Dampfreiniger Test eine Kombination aus Flächenleistung und Tankinhalt. Bei einem Dampfreiniger ist die Größe des Tanks entscheidend darüber, wie viel Fläche man mit dem Reiniger mit einer Tankfüllung reinigen kann. Umso mehr, umso besser schneidet ein Tankreiniger im Testsieger-Vergleich ab.

Aufheizzeit

Wie lange benötigt der Dampfreiniger nach dem Einschalten, um auf Betriebstemperatur zu sein. Für den Nutzer ist es entscheidend, möglichst schnell mit dem Gerät reinigen zu können. Daher gibt es im Dampfreiniger-Test mehr Punkte für eine kürzere Aufheizzeit.

Dampfdruck und Heizleistung

Die Haushaltsgeräte sind vom maximalen Dampfdruck nicht so verschieden. Etwa 3-3,5bar bringen die Dampfreiniger Druck auf den Kessel. Entscheidend ist jedoch die Heizleistung in Watt, denn umso weniger Watt Heizleistung ein Dampfreiniger hat, umso weniger wird auch Strom verbraucht und umso weniger zahlt man am Ende des Jahres auf die Stromrechnung drauf.

Gewicht des Dampfreinigers

Das Gewicht für die beliebtesten Dampfreiniger im Testsieger-Vergleich 2015 beträgt ca. 3-3,5kg. Nur eine Ausnahme ist sehr viel leichter, wodurch das Gewicht im Testsieger-Vergleich der Dampfreiniger kaum eine Rolle gespielt hat.

Dampfmengenregulierung und Druckstufen

Mit wie viel Dampf gereinigt wird und wie man diese Dampfmenge reguliert ist bei diesem Punkt mit bewertet worden. Besonders hilfreich, wenn man verletzliche und robuste Oberflächen gleichermaßen mit dem Dampfreiniger reinigen möchte

Dampfreiniger im Test und Vergleich

Die folgende Tabelle zeigt die beliebtesten Dampfreiniger 2015. Im Vergleich sind verschiedene Kriterien miteinander verglichen worden und so die Plätze 1-5 im Testsiegervergleich von Dampfreinigern vergeben worden.

Bild Kärcher Dampfreiniger Test SC3 EAN 4054188756101 Vileda Steam Dampfreiniger 4023103181267 Kärcher Dampfreiniger SC2 EAN 4054278040165
Rang 1 2 3
Hersteller Kärcher Vileda Kärcher
Name SC3 Steam SC2
Flächenleistung 75m² 50m² 75m²
Aufheizzeit 0,5min 0,25min 6,5min
Tankinhalt 1l 0,25l 1l
max. Dampfdruck 3,5bar 3,2bar
Heizleistung 1900W 1550W 1500W
Gewicht 3,5kg 2,3kg 3,0kg
Dampfmengenregulierung Handgriff
2-stufig
stufenlos Handgriff
EAN
ASIN
4054188756101
B00QM98DKC
4023103181267
B00LPHUTOO
4054278040165
B00QM98KDC
Testdetails Testdetails SC3 Kärcher Testdetails Vileda Steam Testdetails SC2 Kärcher
Preisvergleich  Preisvergleich SC3 Kärcher Preisvergleich Vileda Steam  Preisvergleich Kärcher SC2

Anzeige



Ähnliche Beiträge