Skip to main content

FritzBox 6490 – Primacom Probleme lösen

FritzBox 6490 - Primacom Probleme lösen

Zuerst sei gesagt, dass die Fritzbox 6490 ein ziemlich neues Kabelmodem ist. Während die Primacom und andere Kabelanbieter häufig noch andere Modems, wie z.B. das problembehaftete Thomson TWG870 einsetzen, hat testsieger-vergleiche.de die Fritzbox 6490 mit dem Anschluss der Primacom getestet.

Aber was ist der Hintergrund? Vorher war ein Kabelanschluss der Primacom mit 128 MBit/s abonniert. Seit Anfang an wurde das Kabelmodem Thomson TWG870 eingesetzt, welches von der Primacom mitgeliefert wurde. Seit kurzem kann man selbst entscheiden, welche Hardware man für einen Kabelanschluss einsetzt.

Zuerst – wieso dieser Testbericht?

Obgleich laut Speedtest keine 128 MBit anliegen, gab es immer wieder Abbrüche bei der Internetverbindung. Weiterhin betraf dies nicht nur das WLan sondern auch den mit Kabel verbundenen PC. Aber auch Handys haben sich ständig mit dem WLan neu verbunden. Infolgedessen war der Frust mit dem Kabelanschluss und der Verfügbarkeit sehr groß.

Auch das Telefon hatte immer wieder Probleme „Keine Basis vorhanden“.

Durch stundenlange Internetrecherche konnte ich heraus finden, dass es wohl am Thomson TWG870 lag. Ein Blick in den Adminbereich des Thomson ergab eine Liste häufiger kritischer Fehler. Obendrein schrieb mir die Primacom, dass das Signal am Eingang durchweg anliegt.

Unter dem Strich wollte ich testen, ob es mit einem neuen Modem, der Fritzbox 6490 besser klappt. Mit anderen Worten wollte ich endlich eine stabile Internetverbindung bzw. Verbindung der angeschlossenen Geräte. Und zwar betrifft dies den mit Kabel verbundenen PC und Receiver, die mit WLan verbundenen Handys sowie das Telefon.

  • Primacom WLan geht nicht
  • Primacom Modem kein Internet

Fritzbox 6490 – meine Erfahrungen

Im Folgenden werde ich auf die verschiedenen Möglichkeiten der Nutzung und die Fritzbox 6490 eingehen.

Dabei ist vielleicht zuerst interessant, wie ich zur Fritzbox 6490 kam. Primacom bietet dieses, bei Amazon überragend bewertete, Kabelmodem seit längerer Zeit an. Weil man aber ca. 5 Euro im Monat zusätzlich bezahlen muss und sich der Vertrag durch die neue Hardware um 24 Monate verlängert, habe ich mich zum Kauf der Fritzbox 6490 entschieden.

Schließlich sind 24 x 5 Euro bereits 120 Euro und die Fritzbox 6490 ist bei der Primacom nur gemietet. Wenngleich der günstigste Preis im Preisvergleich um etwa 70 Euro höher liegt, hat der Kauf doch einige Vorteile.

Preisvergleich Fritzbox 6490 – EAN 4023125027789

Leider kann kein Preisvergleich angezeigt werden.

Also bekommt man die Fritzbox für etwa 190 Euro zum Kauf. Das ergibt bei einer Miete von 5 Euro etwa 38 Monate Laufzeit – aber sie gehört einem dann auch. Das Mietgerät der Primacom muss man in jedem Fall zurück geben.

Erfahrungen anderer Käufer

Zuerst sei gesagt, dass mein erster Eindruck von der Fritzbox 6490 sehr gut ist. Obgleich es auch negative Erfahrungen gibt, hat sich die Verbindung zu o.g. Geräten deutlich verbessert und stabilisiert. Aber um sich einen Überblick über viele Kundenmeinungen zu bilden, ist Amazon immer eine gute Anlaustelle. Im Folgenden kann mit einem Klick auf die Sterne die Bewertung bei Amazon aufgerufen werden.

AVM FRITZ!Box 6490 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem für Kabelanschluss, bis 1.300 Mbit/s (5 GHz) VoIP-Telefonanlage, DECT-Basis)
  • Router mit integriertem EuroDOCSIS-3.0-Kabelmodem für bis zu 1.320 MBit/s Downstream-Geschwindigkeit, geeignet für alle gängigen Kabelanschlüsse inkl. Vodafone/Kabel Deutschland, Unitymedia u.v.m.
  • Modernes Dual-WLAN AC + N mit 1.300 (5 GHz) + 450 MBit/s (2,4 GHz) für mehr Performance, Flexibilität und stabilste Verbindungen
  • VoIP-Telefonanlage mit vielseitigen Komfortfunktionen für alle Telefone (Analog-, ISDN-, DECT- und IP-Telefone), DECT-Basis für bis zu 6 Schnurlos-Telefone, z. B. alle FRITZ!Fon Modelle
  • 4 Gigabit-LAN-Anschlüsse, 2 USB 2.0-Anschlüsse für Drucker und Speicher, Mediaserver (UPnP AV) für Filme, Fotos und Musik im Heimnetz
  • Lieferumfang: FRITZ!Box 6490 Cable, Netzteil, 1,5 Meter Koaxialkabel, 1,5 Meter LAN-Kabel, FRITZ!Box-CD, Installationsanleitung

Einrichtung mit Primacom

Zuerst sei gesagt: man benötigt die Zugangsdaten von Primacom. Hierdurch kann man direkt mit dem Einrichten der Fritzbox 6490 beginnen.

Vorausgesetzt man hat diese Zugangsdaten, kann man ganz einfach die Fritzbox 6490 für Primacom konfigurieren. Zuerst muss man diese mit den Zugangsdaten freischalten. Dies dauert nur wenige Augenlicke. Auch alle weiteren Einstellungen sollten mit dem übersichtlichen Adminbereich gelingen.

Jedoch gab es bei den Einstellungen der Telefonnummern ein kleines Problem. Wenn man die Telefonnummern eingerichtet hat kann es sein, dass man trotzdem die eigene Nummer nicht mit sendet. Sobald man eine Mail an den Kundensupport von Primacom geschrieben hat, ging es sehr zügig. Jetzt wird auch wieder die eigene Rufnummer bei ausgehenden Arufen angezeigt.

Im Gegensatz zu den andauernden Problemen mit dem Thomson TWG870 war das aber auch das einzige Problem, welches aufgetreten ist.

Fotos

Fazit – Primacom Probleme lösen

Auch wenn das Kabelmodem Fritzbox 6490 ziemlich teuer ist, so ist es seinen Preis wert. Seit ich dieses Modem verwende, gibt es keine WLan Verbindungsprobleme mehr. Das Telefon hat ständig eine Verbindung und auch die Handys sind ständig mit dem WLan verbunden. Obendrein ist die Übertragungsrate gefühlt besser geworden.

Unter dem Strich ist das Kabelmodem Fritzbox 6490 für alle Primacom Kunden zu empfehlen. Es ersetzt die fehlerhafte Hardware Thomson TWG870. Dabei ist es egal, ob man es für den Preis von etwa 190 Euro kauft oder mietet. Es bringt vor allem mehr Zufriedenheit über die Qualität des Internetanschlusses.

Letzte Aktualisierung am 2.12.2020 Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige


Ähnliche Beiträge