Skip to main content

Monitore Bestenliste Test aktuell

Monitore BestenlisteJe nachdem ob Du einen Monitor in 24 Zoll oder 27 Zoll möchtest, findest Du davon einige in der Monitore Bestenliste. Auch einige andere Monitore mit 28 Zoll sind vertreten. Insofern Du den günstigsten Preis für einen Monitor suchst, dann versuche es unter dem Preisvergleich Monitore oder mit der Suchfunktion.

Unter dem Strich können sich tausende Käufer bei Amazon nicht irren. Daher siehst Du auch die Anzahl der bisher abgegebenen Bewertungen. Obwohl die Anzahl der realen Käufer aus der Monitore Bestenliste wahrscheinlich viel höher liegt.

Zuletzt zähle ich Dir unter der Monitore Bestenliste noch einige Punkte auf, die Du vor dem Kauf beachten solltest. Aber alles ist kein Muss und die Liste ist sicher nicht für High-End-Gamer oder andere Profis gedacht. Immerhin ist es ein Anhaltspunkt, wenn Du aus den Testsiegern einen Monitor für den Hausgebrauch benötigst.

Monitore Bestenliste

Übrigens wird diese Monitore Bestenliste regelmäßig aktualisiert. Jetzt bildet Sie die aktuellen Bestseller von Monitoren des Jahres 2017 ab. Aber auch Neuerscheinungen werden bei entsprechender Bewertung mit aufgenommen.

Wenn Du den günstigsten Preis für einen Monitor aus der Bestenliste suchst, dann kannst Du gern die Suchfunktion nutzen.

Monitore Testsieger Top 3

Monitore Testsieger Top 10

Monitore – beim Kauf beachten

Insofern Du einen Monitor in der Bestenliste gefunden hast, solltest Du vor dem Kauf einige Dinge beachten bzw. prüfen, ob die gewünschte Funktion vorhanden ist. Schließlich soll der neue Monitor einige Zeit Deine Arbeit oder das Spielen am Computer verschönern.

Bildqualität

Diagonale

Abgesehen von einigen Ausnahmen, werden in der Bestenliste häufig Monitore mit 24 Zoll oder 27 Zoll gezeigt. Auch sind diese aktuell die beliebtesten Monitore für den Hausgebrauch bzw. das Homeoffice. Übrigens wird die Diagonale fast immer in Zoll angegeben. Um auf die Diagonale in Zentimetern zu kommen, musst Du etwa mit dem Faktor 2,5 (genauer aber schwieriger ist 2,54) multiplizieren. Also bedeutet das 24 Zoll ~ 61 cm und 27 Zoll ~ 68,5 cm.

Displayformat (16:9 …)

Während früher das Format 4:3 dominierend war, kennst Du heute sicher das Format 16:9. Aber auch 21:9 Formate sind mittlerweile bei Monitoren erhältlich.

Auflösung

Wenn Du Dir einen Monitor aus der Bestenliste kaufst, dann sollte dieser mindestens Full HD (1920×1080 Pixel) auflösen. Auch gibt es mittlerweile 4K-Monitore, die aber erheblich preisintensiver sind.

Reaktionszeit

Je nachdem, ob Du den Monitor hauptsächlich zum Spielen oder zum Arbeiten brauchst, benötigst Du eine sehr geringe oder auch eine mittlere Reaktionszeit. Übrigens gibt die Reaktionszeit an, wie schnell ein Pixel auf dem Monitor seine Farbe wechseln kann.

Helligkeit

Ebenfalls ist häufig die Helligkeit der Monitore angegeben. Im Gegensatz zu Reaktionszeit und maximaler Auflösung, wo kleinste oder größte Zahlen immer das Beste sind, ist es bei der Helligkeit nicht so einfach. Auf der einen Seite sind zu dunkle auf der anderen Seite aber auch zu helle Monitore nicht gut für eine ständige Arbeit an den Monitoren der Bestenliste. Unter dem Strich findet man im Internet Empfehlungen, die Helligkeit zwischen 200 und 400 cd/m² (Candela pro Quadratmeter) auszuwählen.

Kontrast

Weiterhin ist der Kontrast eine wichtige Angabe bei Monitoren aus der aktuellen Bestenliste. Ebenso wie bei der Auflösung ist ein hoher Wert gut, da der Kontrast den Unterschied zwischen dem hellsten und dem dunkelsten Punkt eines Monitors angibt, der möglich ist, Umso höher dieser Wert ist, umso mehr Farben und Farbunterschiede können angezeigt werden.

Freqenz

Auch die Frequenz oder Bildwiederholrate ist wichtig, da diese angibt, wie häufig sich das Bild pro Sekunde neu aufbauen kann bzw. wie viele Bilder der Monitor pro Sekunde anzeigt. Daher wird die Frequenz auch in Hertz (1 pro Sekunde) angegeben.

Ausstattung

HDMI Eingänge

Mittlerweile ist fast jeder Monitor mit einem HDMI-Eingang ausgestattet. Aber auch zwei HDMI-Eingänge oder zusätzliche Displayport-Eingänge können für Dich von Vorteil sein, wenn Du zum Beispiel eine Spielekonsole anschließen möchtest.

Display-Port-Eingänge

Sofern Du noch ältere Geräte mit Display-Port benutzt ist es hilfreich, wenn der Monitor einen solchen Eingang hat. Mittlerweile gibt es aber auch Display-Port – HDMI Kabel und vielerlei Adapter.

weitere Video-Eingänge

Wennschon viele Verbindungen davon veraltet sind, so ist es manchmal hilfreich, doch noch einen VGA- oder VDI-Eingang am Monitor zu haben.

USB-Hub

Auch ein USB-Hub kann eine nützliche Ausstattung des Monitors sein. Sofern Du Geräte dort verbinden oder verteilen willst, ist der USB-Hub am Monitor ein „Nice-to-have“.

Zusatzgeräte

Wenn Du den Monitor aus der Bestenliste zugleich platzsparend einsetzen möchtest, dann überleg Dir, ob Lautsprecher, Webcam oder andere Geräte mit im Monitor integriert sein sollen. Auf jeden Fall spart das Platz zu anderen Lautsprechern für den Schreibtisch.

Stromverbrauch

Leistungsaufnahme Standby

Übrigens geben die meisten Hersteller auch den Stromverbrauch im Standby-Modus an.

Leistungsaufnahme Betrieb

Aber wichtiger erscheint der Stromverbrauch im Betrieb. Schließlich soll der Monitor nicht zu einer Geldfalle bei der Stromabrechnung werden.

Ergonomie

Höhenverstellbar und schwenkbar

Indem ein Monitor höhenverstellbar ist, kannst Du diesen an die optimale Höhe für Deine Körpergröße anpassen. Somit schaust Du immer ideal auf den Monitor. Aber auch hier gibt es Unterschiede bei Monitoren. Einerseits sind manche schwankbar. Andererseits hat man bei manchen Monitoren einen festen Standfuß.

Pivot-Funktion

Wenn Du viel mit Dokumenten, wie z.B. Word arbeitest, dann bieten Dir einige Monitore die Pivot-Funktion an. Mit anderen Worten kannst Du den Monitor um 90° drehen und ihn somit hochkant stellen. Demzufolge kannst Du Dokumente lesen oder schreiben und musst nicht mehr scrollen.

Curved

Übrigens entlasten Curved-Monitore die Augen. Da diese der Form des menschlichen Auges nachempfunden sind, sind Curved-Monitore vor allem für Menschen interessant, die jeden Tag lange vor dem Monitor arbeiten müssen oder spielen wollen.

Abmessungen & Gewicht

Während die Abmessungen meistens an der Bildschirmdiagonale hängen, ist das Gewicht eines Monitors von der Art des Standfusses oder auch der Dicke des Monitors abhängig. Aber da Du den Monitor wahrscheinlich nicht jeden Tag hin und her trägst, kann aus meiner Sicht das Gewicht vernachlässigt werden.

Fazit Monitore Bestenliste Test aktuell

Wenn Du Dir einen neuen Monitor kaufen möchtest, dann sind Monitore Bestenliste ein guter Anhaltspunkt. Schließlich findest Du hier die am häufigsten gekauften Monitore. Übrigens kannst Du mit einem Klick auf die Sterne in der oben genannten Bestenliste auch direkt zu den Käufererfahrungen bei Amazon gelangen. Je nachdem, wie teuer der Monitor ist, ist meine Empfehlung immer die Rezensionen gründlich nach den besten und schlechtesten Bewertungen zu untersuchen.

Letzte Aktualisierung am 1.12.2020 Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige


Ähnliche Beiträge